Rahmenprogramm

Katherina Olschbaur ist eine Malerin und der featured Artist der ART Bodensee 2016

Das Land Vorarlberg fördert im Rahmen der Art Bodensee seit 2007 den Messeauftritt eines Künstlers aus der Region. Ausgewählt von Kurator und Künstler Harald Gfader wird diesen Sommer die gebürtige Bregenzerin Katherina Olschbaur als featured artist ihre Werke präsentieren. Die 1983 geborene Künstlerin studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien und lebt und arbeitet in der Bundeshauptstadt. Die Malerin Olschbaur wurde bereits mit mehreren Auslandsstipendien ausgezeichnet und war schon mehrfach in Galerie-Ausstellungen in europäischen Hauptstädten präsent.


Textiles und Gemaltes aus der Ausstellung „Schönheit als Notwendigkeit“, Sammlung Otten

 Auch in diesem Jahr präsentiert die Art Bodensee wieder eine herausragende Sonderschau – diesmal  zum Thema „Textile Kunst“. Gezeigt wird eine Auswahl von Werken aus der Sammlung Otten (Hohenems, Österreich). Neben Arbeiten von Jakob Gasteiger, Helmut Federle, Sean Scully oder verschiedenen Textilien aus Persien wird etwa ein Cushma (Umhang) aus Peru präsentiert, der aus der Nasca-Periode stammt (200 – 600 n.Chr.) oder eine Papier-Arbeit von Eduardo Chillida.

Zur Sammlung Otten:
In der Sammlung Otten befinden sich Textilien aus Lateinamerika, Afrika und Asien wie u. a. Seidenstoffe in Ikat-Technik aus Süd-Ost-Asien und Flachgewebe aus Persien, Peru und Guatemala.

Die internationale Sammlung gegenstandsloser Kunst umfasst bislang 400 Werke der Russischen Avantgarde, der Konstruktiven und Konkreten Kunst sowie des Minimalismus von Kunstschaffenden wie: Hans Arp, Eduardo Chillida, Marie-Antoinette Courtens, Sonia Delaunay, Adolfo Estrada, Alexandra Exter, Helmut Federle, Lyonel Feininger, Pawel Filonow, Tone Fink, Jakob Gasteiger, Gottfried Honegger, Francisco Infante, Johannes Itten, Alexander Konstantinow, El Lissitzky, Kasimir Malewitsch, Herbert Meusburger, Alexandra Mitljanskaya, Wladimir Nemuchin, Louise Nevelson, Walery Orlow, Hernandez Pijuan, Ljubow Popowa, Alexander Rodtschenko, Sean Scully, Eduard Steinberg, Karl-Heinz Ströhle, Nikolai Suetin, Ilja Tschaschnik, Günther Uecker u.a


Messe-Führungen

Wer sich gerne von Kunst-Expertinnen durch die Messe führen lässt, um profunde Einblicke in die künstlerischen Arbeiten auf der Art Bodensee zu erhalten, hat vier Mal täglich dazu die Gelegenheit.

Beginn ist jeweils um  12, 14, 16 und 18 Uhr.
Treffpunkt im Foyer und gratis.


Kunst.Kids

Kunst.Kids ist das bewährte Kinderprogramm auf der Art Bodensee. Die Künstlerinnen May-Britt Chromy und Roland Adlassnigg bieten Kindern von 6 bis 12 Jahren Anleitungen zu verschiedenen künstlerischen Techniken. Eine tägliche Kinder-Führung durch die Messe mit der Kunst-Expertin Christa Bohle bringt die richtige Inspiration für eigene künstlerische Kreationen unserer jüngsten Besucherinnen und Besucher.

Täglich von 12 bis 18 Uhr und gratis.